Projekt Blühwiese im Obstgarten des Kindergarten Spatzennest

Projekt 3: Kindergarten Spatzennest

Gemeinsam mit den Erzieherinnen und Kindern des Kindergarten Spatzennest haben wir im Obstgarten des Kindergartens einen Blühstreifen mit einheimischen Wildblumen angelegt. Die bestehende Wiese wird so durch diese Maßnahme ökologisch aufgewertet und den Kindern die Wichtigkeit von gesunden Blühwiesen nähergebracht.

Anlage Blühstreifen mit einheimischen Wildblumen

Vorbereitend wurde bereits vor mehreren Wochen durch Julian Obermayr ein Streifen in die bestehende Fläche gefräst.
Da sich die Fläche außerhalb der geschlossenen Ortschaft befindet, kommt ein speziell auf die Region zertifiziertes Saatgut zum Einsatz. Es enthält zu 100% einheimische Wildblumen und Gräser, wieder gesponsert von der Gemeinde.

Zusammen mit den Kindern wurde am 18.10.2021 das Saatgut dann ausgebracht. Zuerst wurde der Boden durch die vielen fleißigen Helfer mit Rechen nochmals bearbeitet, so dass eine feine Oberfläche entstand. 

Da zeigten die Kinder schon großen körperlichen Einsatz, stellenweise wurde hier sogar auf dem Bauch liegend den großen Brocken der Kampf angesagt.

Damit das Saatgut eine feste Verbindung zum Boden erhält, durften alle Kinder im Anschluss über den Blühstreifen marschieren.

Groß und Klein hatten sehr viel Spaß und freuen sich nun auf das Frühjahr. Da sollten dann die ersten Margeriten, Schlüsselblumen, Glockenblumen und Co blühen und die ersten Insekten einziehen.
Wir bleiben für euch am Ball.